Logo von www.Kochen-nach-Zahlen.de - Kochen kann so einfach sein, wenn man's kann.

Rezept 5: Gesund essen - Salat ist immer gut

Fragt man die ältere Generation, also alle ab 30 Jahre, ob sie Salat kennen, erhält man nach langem Überlegen eine Antwort. Bei der jüngeren Generation erhält man nur ein Schulterzucken. Warum wurde der Salat nur so an den Rand der Nahrungsaufnahmekette gedrängt? Dafür gibt es doch gar keinen Grund. Für jede Dame, die eine Diät machen will, ist der Salat eine leckere Alternative sowohl zum FdH (Friss die Hälfte) als auch zur Atkins-, Low-Carb-, Blutgruppen- oder Hollywood-Diät. Hier nun ein leckeres Salat-Rezept zum Nachmachen.

Notwendige Küchenausstattung

1 Messer, scharf und lang
1 Löffel, groß und schön
1 Schneidebrett, groß und aus Holz
1 Glasschüssel, möglichst rund (Die Größe des Behälters kann anfangs oft nur geschätzt werden.)
1 Bratpfanne
1 Glas
1 Teller

Zutaten

100 g Hähnchenbrust (vom Vogel!)
1 kleiner Kopf Eisbergsalat (Sie können den Salat mit anderen Sorten verfeinern.)
11 Partytomaten
1 Paprika (Ob sie rote, grüne oder gelbe Paprika verwenden, obliegt Ihrem Geschmack.)
1 Packung Mozzarella
1 Packung Feta-Käse
1 Packung Fertigdressing

etwas Butter und Wasser

Zubereitung
  1. Waschen Sie alle Nahrungsmittel, die nicht im Vakuum verpackt waren.
  2. Stellen Sie die Bratpfanne auf die Kochplatte.
  3. Schalten Sie die Kochplatte ein. Wählen Sie dabei die höchste Stufe.
  4. Warten Sie ca. 3 Minuten. In dieser Zeit erhitzen sich Kochplatte und Bratpfanne (in dieser Reihenfolge).
  5. Geben Sie nun die Butter in die Bratpfanne. Lassen Sie dieselbe vollständig schmelzen.
  6. Geben Sie die Hähnchenbrust in die Pfanne. Sie können die Hähnchenbrust als Stück oder in Würfeln geschnitten in die Pfanne geben. Als Stück bleibt die Hähnchenbrust im Inneren saftig.
  7. Schalten Sie die Kochplatte auf die mittlere Stufe. Wenden Sie die Hähnchenbrust hin und wieder.
  8. Schneiden Sie den Salatkopf, die Partytomaten, die Paprika, den Feta-Käse und den Mozzarella in kleine Stücke und geben Sie alles in die Glasschüssel (siehe Bilder).
  9. Füllen Sie das Glas mit etwas Wasser und geben Sie das Fertigdressing unter ständigem Rühren in das Glas. Danach geben Sie den Inhalt des Glases in die Glasschüssel mit den klein geschnittenen Zutaten.
  10. Schneiden Sie die gebratene Hähnchenbrust in kleine Würfel (sofern nicht schon vor dem Braten geschehen) und geben Sie diese in die Glasschüssel zu den anderen Zutaten (siehe Bilder).
  11. Rühren Sie nun den Inhalt der Glasschlüssel gut durch.
Pfanne und weiteres Zeug Butter und Pfanne müssen<br>schön heiß sein Lecker
Pfanne und weiteres Zeug Butter und Pfanne müssen
schön heiß sein
Lecker
Schneiden Sie den Salat Schneiden Sie die Paprika Schneiden Sie die Tomaten
Schneiden Sie den Salat Schneiden Sie die Paprika Schneiden Sie die Tomaten
Ei in die Pfanne geben Salz auf das Ei geben Ei mit Toast - lecker
Schneiden Sie den Käse Schneiden Sie die Hänchenbrust Rühren Sie nun

Das Finale

Lecker, nicht wahr?

Viel Spaß beim Nachmachen.

Ihr Webmaster
wort


Für alle, die keine Lust oder keine Zeit zum Kochen haben, gibt es auch eine Lösung - den Hunger-Notruf.
Impressum | Datenschutzerklärung | Urheberrecht